Magazin / Meldungen 
Bild mit Laptop

Eltern und Jugendliche für Gruppengespräche zum Medienumgang in der Familie gesucht!

Fachbereich Erziehungswissenschaft der Uni Hamburg sucht für Januar 2011 Familien, in denen die Dauer der Internet- und Computernutzung Jugendlicher häufiges (Sreit-)Thema ist.

Konkret geht es um die Teilnahme an Gruppengesprächen mit Familien, in denen mindestens ein Kind im Alter von 14 bis 17 Jahren das Internet und/oder den Computer so nutzt, dass dies von den Eltern als besorgniserregend empfunden wird und dieser Medienumgang in der Familie schon des Öfteren zu Konflikten über den zeitlichen Umfang der Nutzung geführt hat.

Anfang Januar 2011 wird es ein Gruppengespräch mit Jugendlichen sowie parallel ein zweites Gruppengespräch mit deren Eltern geben, so dass Eltern und Kinder getrennt voneinander teilnehmen.

Die Teilnahme an einem Gruppengespräch wird mit einer Aufwandsentschädigung in Höhe von 30€ pro Person vergütet. Zudem werden Informationsmaterialien zum Thema bereitgestellt. Im Anschluss sind die Teilnehmer außerdem dazu eingeladen, an einem weiteren Termin im Januar an einem medienpädagogischen Workshop teilzunehmen.

Bei Interesse oder weiteren Informationen zu den Gruppengesprächen wenden Sie sich bitte an:

Dipl. Päd. Christiane Schwinge
Universität Hamburg | Fachbereich Erziehungswissenschaft
christiane.schwinge@uni-hamburg.de
Tel: 040 – 42838-7593

Dokument
Forschungsprojekt Uni Hamburg

Adressen