Logo der Filmschule Hamburg Berlin

Seminar zur Postproduktion – „Durch Montage entsteht Filmkunst“ am 10. und 11.04.2010

Die Filmschule Hamburg Berlin bietet ein Seminar zur Postproduktion an, in dem die Teilnehmer in praktischen Übungen die kreative Arbeit des Editors kennenlernen.

Die Arbeit des Editors macht den Film zum Kunstwerk und umfasst Mittel der Filmmontage oder des Filmschnitts. Diese beiden kreativen Mittel bieten wichtige dramaturgische Gestaltungselemente für einen Film.

Die Seminarschwerpunkte liegen auf verschiedenen Montagearten, die anhand ausgewählter Materialmuster ausprobiert werden. Zusätzlich werden unterschiedliche Schnitttechniken behandelt und das Zusammenwirken von Bild und Ton genauer betrachtet.

Das Seminar wird von Margot Neubert-Maric geleitet. Die Dozentin, die unter anderem an der Universität Hamburg die Geschichte der Filmmontage und des Filmschnitts unterrichtet, ist darüber hinaus sowohl im editorischen Bereich als auch in der Regie und dem Schnitt tätig. So hat sie u.a. an den Filmen „Remarque – Der Weg zum Ruhm“ (2008), „Tanz mit der Zeit“ (2007) und „Das Netz“ (2004) mitgearbeitet.

Zielgruppe: Erwachsene
Zeit: 10. bis 11. 04. 2010
Ort: Filmhaus Hamburg
Gebühr: 220,- Euro / 2 Tage

Adressen