Magazin / Meldungen 
Kinder hinter der Kamera

Der Klickwinkel-Wettbewerb geht 2021 in eine neue Runde

Die Idee

Klickwinkel möchte junge Menschen zu souveränen Gestaltern digitaler Medien machen, die widerstandsfähig sind gegen Desinformation. Für eine ausgewogene Meinungsbildung. Für ein faires Miteinander. Für eine starke Demokratie in einer digitalisierten Welt.

Der Klickwinkel Wettbewerb ermutigt Jugendliche, ihre übliche Alltagswelt zu verlassen und Geschichten zu entdecken, die die Menschen in ihrer Umgebung bewegen – auch jetzt in der Covid-19-Pandemie und unter Beachtung der Regelungen zum Infektionsschutz. In selbstproduzierten Videos, Podcasts oder Bild-Text-Stories sollen sie unterschiedliche Perspektiven aufzeigen, dafür Fakten und Hintergründe recherchieren und konstruktiv nach Lösungsansätzen suchen. Gemeinsam zeichnen die unterschiedlichen Beiträge ein vielfältiges Bild unserer Gesellschaft aus dem Blickwinkel der jungen Generation.

Ablauf und Teilnahmemöglichkeiten

Teilnehmen können Teams aus Jugendlichen von 13 bis 19 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, zum Beispiel Klassen, Kurse oder Projektgruppen von weiterführenden Schulen, die von einer erwachsenen Person, wie einer Lehrkraft, AG-Leitung oder einem Elternteil begleitet werden. Die Teams dürfen bis zu maximal 8 Personen umfassen.

Ab September 2020: Anmeldung für den Wettbewerb möglich unter www.klickwinkel.de

Oktober 2020 bis Februar 2021: Webinare/digitale Sprechstunden zu den Formaten des Wettbewerbs für alle bereits angemeldeten Teilnehmenden und Betreuenden

15. Februar 2021: Einsendeschluss für die Beiträge

19. April 2021: Digitale Preisverleihung im Livestream

Was gibt es zu gewinnen?

Die Siegerbeiträge können Preise im Wert von bis zu 1000 Euro (Gutscheine) pro Team gewinnen. Teams, die in die engere Auswahl kommen, können zudem einen Medienworkshop für die ganze Klasse gewinnen, der an ihrer Schule durchgeführt wird.

Tutorials

Wichtiges Hintergrundwissen sowie praktische Tipps bieten zahlreiche Video-Tutorials auf www.klickwinkel.de, die vermitteln, wie man Fakten von Falschnachrichten unterscheiden kann, auf welche Weise soziale Medien Algorithmen einsetzen, um die Aufmerksamkeit ihrer Nutzer zu lenken und wie man am besten mit dem Handy Videos, Podcasts oder Bild-TextStory erstellt. Die Tutorials für Jugendliche werden ergänzt durch umfangreiche Unterrichtsmaterialien, die an weiterführenden Schulen im Unterricht, bei Projekttagen oder AGs eingesetzt werden können, um die Medien- und Informationskompetenz zu stärken.

Partner

Initiiert wurde der Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten von der Vodafone Stiftung Deutschland. Kooperationspartner sind die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW), Teach First Deutschland und ZEIT für die Schule.