Magazin / Schule und Bildung 
Erwachsene arbeiten an Tablets © CC-0 public domain / www.pixabay.com

Medienfortbildung für Lehrkräfte

Anmeldung für die Zusatzqualifikation "Aktive Medienarbeit" des LI ist noch bis zum 30. Juni 2016 möglich

Wie können Fortbildungen zu digitalen Medien und Unterrichtsvorbereitungen unter einen Hut gebracht werden? Wie lassen sich Schülergruppen mit Audio, Foto und Film aktivieren, handlungsorientierte Lösungsmöglichkeiten bieten und Unterrichtseinheiten kreativer gestalten? Hier setzt die 55-stündige Zusatzqualifikation Aktive Medienarbeit des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) an.

Im Mittelpunkt steht eine sehr handlungsorientierte Fortbildungsreihe mit exemplarischen Übungen und Aufgabenstellungen zur Gestaltung in den Bereichen Audio, Foto und Film. Entsprechend der Schulform und des Fachs bekommen die Teilnehmenden methodische und didaktische Anregungen als Alternative zu rein textbasierten Arbeitsformen. Vor allen Dingen aber genügend Zeit, ihre Unterrichtsvorhaben mit anderen zu planen und auszuprobieren. Diese Form der Vorbereitung kann dann direkt für den Unterricht genutzt oder anschließend als Erfahrungen an das Kollegium weitergeben werden. 

Bewerbungen sind noch bis zum 30. Juni 2016 möglich. 


Weiterführende Informationen unter: http://li.hamburg.de/medien-schwerpunkte

Adressen

Projekte