Magazin / Meldungen 
Ein Junge sitzt auf einer Parkbank und hat Handy und Tablet PC dabei

Neuer Studiengang: "Visuelle Publizistik" in Hamburg

Noch bis zum 15. August 2013 können sich Studieninteressierte für "Visuelle Publizistik" an der Akademie für Publizistik bewerben

Im September 2013 fällt der Startschuss für den neuen Studiengang, der berufsbegleitend als Masterstudiengang angeboten wird. Er enstand in einer Kooperation der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) und der Akademie für Publizistik (AfP).

Der Studiengang "Visuelle Publizistik" (ViP) spricht ein breites Spektrum von Berufsgruppen an, darunter Journalisten, Designer und Social Media Manager. Die Visuelle Publizistik lehrt den Umgang mit großen Datenmengen und die visuelle Konzeption. Dazu sind vielzählige Arbeitsfelder und Inhalte in den Studienablauf integriert, beispielsweise App-Entwicklung, Entwicklung und Konzeption von Websites, Grundlagen der Multimediareportage und Datenanalye- und Vermittlung. Die Studierenden erhalten Raum für Praxis-Projekte, der die persönliche Weiterentwicklung sichern soll.

Durch das Studium sollen für die Absolvent/innen neue Berufsfelder erschlossen werden. So können die Arbeit in Entwicklungsredaktionen von Magazinen, die Onlinedesk-Arbeit bei Hörfunk- oder Fernsehsendern, die Tätigkeit bei Multimedia-Produktionsfirmen oder bei Games-Entwicklern, in PR- oder Design-Agenturen, bei Beratungsfirmen oder bei Ausstellungsdesignern zukünftig zu ihren Arbeitsfelder werden.

Als Studienvorraussetzungen sind ein Studienabschluss (Bachelor oder Diplom oder Magister oder Staatsexamen) sowie Berufserfahrung in einem der Praxisfelder der Visuellen Publizistik von mindestens einem Jahr nötig. Ein Studienabschluss ist nicht notwenig, falls der Bewerber oder die Bewerberin langjährige Berufserfahrung in einem der Berufsfelder Journalismus, Infografik oder Design besitzt.

Die Studienzeit beträgt zwei Jahre und endet mit dem Abschluss Master of Arts.

Fragen zur Bewerbung beantwortet die Akademie für Publizistik:
Kai Voigtländer - 040 / 41 47 96 0

Genauere Informationen zu Studieninhalten, Kosten und Konzeption befindet sich unter www.visuellepublizistik.de/

Näheres zur Bewerbung gibt es unter www.akademie-fuer-publizistik.de

Adressen