Magazin / Meldungen 
Ausschnitt einer weißen Tastatur. Auf der Enter-Taste steht

TIDE sucht: Medienpädagog*innen auf Honorarbasis und in Festanstellung

(Teilzeit möglich, mind. 50 %)

TIDE, Hamburgs Bürger*innen-Sender und Ausbildungskanal, ist Träger mehrerer medienpädagogischer Maßnahmen und Projekte. Sie machen Kindern und Jugendlichen mit ihrem TV- und Radiosender sowie Online praxisorientierte Medien- und Nachrichtenkompetenz zugänglich und legen so einen Grundstein für nachhaltige gesellschaftliche Teilhabe. Die Kinder- und Jugendlichen arbeiten mit TIDE in Schulen, Unterkünften, Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit oder im TIDE-Standort auf dem Kunst- und Mediencampus zusammen. Zur Unterstützung ihres Teams werden medienpädagogische Fachkräfte in Festanstellung und auf Honorarbasis gesucht. Die Festanstellungen sind zunächst ab Februar 2023 bis Dezember 2024 zu besetzen.

Zu den Aufgabenbereichen gehören:

  •   Mitarbeit an medienpädagogischen Workshop-Konzepten, in Abstimmung mit medienpädagogischer Leitung von TIDE und fortlaufende Konzept-Anpassung;
  •   Terminabstimmung mit Kooperationspartnern, Überprüfung der Workshop-Technik, ggf. Buchung weiterer Ausrüstung;
  •   Workshop-Durchführung: ggf. Anfahrt, Vorbereitung vor Ort, Erfassung von Fragebögen, Umsetzung medienpädagogisches Konzept mit Kindern und Jugendlichen (10-19 Jahre), Abbau und Kontrolle der Ausrüstung, Beitragsdistribution (z. B. TikTok, Instagram, YouTube und TIDE.tv bzw. TIDE.radio), Abfahrt, Workshop-Dokumentation;
  •   Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit; Pflege von YouTube-Playlist und Social Media-Ausspielwegen (mit Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit von TIDE); Mitarbeit Reporting, Anbahnung neuer Kooperationen zur Projektumsetzung.
     

gefordert werden:

  •   Medienpädagogische Ausbildung (B.A. oder Fachschule oder Volontariat), alternativ Berufserfahrung;
  •   mind. 1 Jahr Erfahrung im Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen;
  •   Kenntnis in journalistischen Darstellungsformen und Arbeitsweisen;
  •   Fertigkeiten im Videodreh- und schnitt sowie im Audiobereich;
  •   verantwortungsvolle Nutzung von Medienintermediären (TikTok, Instagram, YouTube etc.);
  •   interkulturelles und sozioökonomisches Bewusstsein;
  •   zielgruppengerechte Vermittlung von technischen und inhaltlichen Prozessen;
  •   Offenheit gegenüber Themen- und Umsetzungsvorschlägen;
  •   Strukturiertes Arbeiten, gutes Zeitmanagement;
  •   Kommunikations- und Koordinationsfähigkeiten.
     

TIDE bietet:

  •   vollversicherte Festanstellung; Vergütung angelehnt an TV-L oder selbstständiges Einkommen auf Honorarbasis;
  •   engagiertes, freundliches Team in offener Atmosphäre;
  •   Möglichkeit zum mobilen Arbeiten;
  •   persönliche Weiterbildung über kostenfreie Kurse der TIDE.akademie und externer Fortbildungen;
  •   Einbindung in das umfassende und lebhafte Netzwerk, welches TIDE mit Akteur*innen und Institutionen aus u. a. den folgenden Bereichen pflegt: Bürger*nnenjournalismus; Medienkompetenzbildung im schulischen und außerschulischen sowie im Erwachsenenbereich; Kooperationen in Kultur, Politik und Wissenschaft;Kooperationsprojekte mit deutschen Medien und Ausbildungsprojekte im internationalen Umfeld.

Lebenslauf und Anschreiben bitte per E-Mail z.Hd. Alexander Drechsel an management@tidenet.de

Hier geht es zu TIDE-Seite: https://www.tidenet.de/mitmachen/jobs/job-medienpaedagogik

Adressen