Aktivitäten / Veranstaltungen 
Logo Internationales KurzFilmFestival

Internationales KurzFilmFestival Hamburg

Das jährlich stattfindende IKFF Hamburg findet seinen Ursprung im Kreise unabhängiger Filmemacher/-innen und fand im Jahr 1985 erstmals unter dem Titel "NoBudget" statt, bevor es 1994 seinen jetzigen Namen erhielt. Heute gehört es zu den wichtigsten Kurzfilmfestivals der Filmbranche. No-Budget-Produktionen sind nach wie vor wesentlicher Bestandteil des Programms.

In unterschiedlichen Wettbewerbskategorien präsentieren nationale und internationale Filmemacher/-innen ihre Produktionen. Im Rahmen des Festivals finden Seminare, Workshops oder Informationsveranstaltungen statt, die den Filmemacher/-innen Gelegenheit bieten, neue Erkenntnisse zur Filmproduktion zu gewinnen.

Link
festival.shortfilm.com

Informationen im Überblick

  • Festival-Leiter/in
    • Birgit Glombitza
    • Sven Schwarz Profilfoto

      Schwarz, Sven

      Organisatorische Leitung des Internationalen KurzFilmFestivals Hamburg

  • Mitglied

Adressen

  • Kurzfilm agentur logo

    KurzFilmAgentur Hamburg e.V.

    Der Verein KurzFilmAgentur Hamburg tritt seit 1992 mit einem breiten Angebot an: vom KurzFilmVerleih und KurzFilmVertieb über ein KurzFilmFestival und eine KurzFilmSchule bis hin zu einem KurzFilmArchiv und einem KurzFilmShop. mehr

Meldungen