Magazin / Meldungen 
Logo Deutscher Generationenfilmpreis 2023 © Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Deutscher Generationenfilmpreis: Einreichungen noch bis zum 15. Januar 2023 möglich

Noch bis zum 15. Januar 2023 ist das Einreichportal zum Deutschen Generationenfilmpreis geöffnet. Genre und Thema sind frei wählbar. Zusätzliche Gewinnchancen der Preisgelder von insgesamt 20.000 Euro bietet das jeweilige Jahresthema. Alle Nominierten werden zum Bundes.Festival.Film. im Juni 2023 nach Augsburg eingeladen.

Der Deutsche Generationenfilmpreis fördert den intergenerationellen Dialog zwischen jungen Filmschaffenden bis 25 Jahre und der älteren Generation ab 60 Jahre. So bietet der Wettbewerb die Chance, Filmmacher*innen verschiedenen Alters zusammenzubringen und ihre Anliegen zu verbinden – auch beim Jahresthema „Was wäre, wenn?“. Der Deutsche Generationenfilmpreis feiert im kommenden Jahr sein 25-jähriges Bestehen.

Große Preisverleihung beim Bundes.Festival.Film.

Wie jedes Jahr gipfelt der Filmwettbewerb im Bundes.Festival.Film., auf dem alle nominierten Filme vorgeführt und die Preisträger*innen auf großer Bühne prämiert werden. Als generationenübergreifendes Filmforum ist die Veranstaltung eines der deutschlandweit größten und renommiertesten Festivals für Filmemacher*innen aller Altersgruppen.

Der Deutsche Generationenfilmpreis sowie das Bundes.Festival.Film. werden vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend durchführt.

Weitere Informationen: www.deutscher-generationenfilmpreis.de

 

(Grafik von Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum)