Magazin / Meldungen 
Logo Kurzfilm Festival Hamburg

Filmeinreichung für das 38. Kurzfilm Festival Hamburg noch bis zum 14. Februar geöffnet

Vom 31. Mai bis zum 6. Juni 2022 findet das 38. Kurzfilm Festival Hamburg statt und Filmschaffende haben noch einen Monat Zeit, um ihre Werke einzureichen. Akzeptiert werden Filme aller Gattungen und Genres bis zu einer Länge von 30 Minuten, die nicht älter als zwei Jahre sind. Das Einreichen der Filme für den Internationaler Wettbewerb und den Deutschen Wettbewerb kann über die Portale  Shortfilmdepot  und Filmfreeway erfolgen. Für die dritte Wettbewerbskategorie Dreifache Axel können Filme mit einer Länge bis zu 3 Minuten zum diesjährigen Thema „Auf ganz dünnem Eis“ eingereicht werden.

Das Kurzfilm Festival Hamburg vergibt Preise im Wert von 15.500 €. Die Jury des Internationalen Wettbewerbs nominiert einen europäischen Film für die European Film Awards. Das Kurzfilm Festival Hamburg ist qualifizierendes Festival für die BAFTA Awards und für die BIFA (British Independent Film Awards).

Zudem gibt es auch die Möglichkeit Filme bei Mo&Friese einzureichen und am Wettbewerb teilzunehmen. Das Mo&Friese Junges Kurzfilm Festival Hamburg akzeptiert Filme mit dem Produktionsjahr 2020 - 2022. Mo&Friese ist eines der ganz wenigen Filmfestivals für ein junges Publikum, das sich ausschließlich dem Kurzfilm widmet. Bei Mo&Friese werden Preise über 3000 Euro vergeben. Darüber hinaus wählt eine internationale Jury (bestehend aus ECFA-Mitgliedern) einen Kurzfilm aus den Mo&Friese Programmen für den ECFA-Kurzfilmpreis aus. Die Einreichfrist für den Nachwuchswettbewerb Gib Mir 5! Ist der 20. März 2022 und kann hier erfolgen.

Weitere Informationen zum Kurzfilm Festival Hamburg gibt es hier: https://festival.shortfilm.com/ und weitere Infos zu Mo&Friese können hier gefunden werden: https://moundfriese.shortfilm.com/

Die Einreichbedingungen gibt es hier.

Adressen

Projekte