Magazin / Meldungen 
gezeichnete Digitalkamera © Bild von Alexas_Fotos aus pixabay

Bis zum 10.01.2022 Beiträge für den Deutschen Jugendfotopreis 2022 einreichen

Beim Deutschen Jugendfotopreis geht es darum die besten Bilder von jungen Foto-Talenten zu finden. Dabei passen alle Themen und Umsetzungsformate, sei es ein einzigartiger Schnappschuss, ein Fotobuch, oder auch ein digitales Bildexperiment. Ausgeschrieben wird der Wettbewerb in der Regel alle zwei Jahre. Teilnehmen können sowohl Einzelpersonen als auch Fotogruppen bis einschließlich 25 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland. Neben dem Offenen Wettbewerbsbereich gibt es beim Jugendfotopreis wechselnde Jahresthemen, die sich aus Gesprächen mit Teilnehmenden, Mitarbeitenden und Preisstifter*innen ergeben. Das Jahresthema für den Wettbewerb 2022 lautet »Wir – Was uns verbindet« und behandelt die unterschiedlichen Formen von Freundschaft(en) und Liebe.

Bereiche

Der Wettbewerb unterteilt sich in drei Bereiche. Es ist möglich in einem, zwei oder allen drei Bereichen teilzunehmen, mit jeweils bis zu 6 Fotos oder mit einem Sonderformat (Fotobuch, Collage).

Bereich 1: Freie Themenwahl

Hier sind alle Themen und Motive möglich, wie z. B. Bilder aus dem eigenen Leben, dokumentarische Beobachtungen, künstlerische Inszenierungen, (Selbst-)Porträts, Partyfotos, oder Bilder von politischen Ereignissen.

Bereich 2: Jahresthema »Wir – Was uns verbindet«

Wie lässt sich die Beziehung zwischen guten Freund*innen mit der Fotografie darstellen? Was macht diese Beziehung besonders? Freundschaft und Liebe gibt es in unterschiedlichsten Formen und nicht erst seit der Pandemie-Zeit ist bekannt, wie wichtig Freundschaften und Beziehungen für Menschen sind. Teilnehmende können ihre Gefühle und Gedanken zu diesem Thema fotografisch festhalten.

Bereich 3: Experimente

Bei diesem Bereich können Teilnehmende mit der Fotografie experimentieren und das Medium erforschen. Möglich ist hier z. B. Fotografie in Kombination mit Grafik-Design und Text, Fotoanimationen oder Experimente mit analogem Material möglich.

Preise

Insgesamt werden 11.000 Euro an Preisgeld vergeben. Die Beiträge werden in mehreren Altersgruppen bewertet. Jüngere und ältere Teilnehmende haben also die gleichen Chancen. Für die besten Fotogruppen-Projekte von Schulen und Bildungseinrichtungen gibt es Projektpreise im Gesamtwert von 2.000 Euro.

Infos im Überblick

•  Einsendeschluss 10. Januar 2022

•  Für alle bis 25 Jahre

•  Gliederung in vier Altersgruppen: bis 10, 15, 20 und 25 Jahre

•  Preise im Gesamtwert von 11.000 Euro

•  Veranstaltet vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum

•  Gestiftet seit 1961 vom Bundesjugendministerium

Weitere Informationen zur Teilnahme und zum Wettbewerb gibt es hier: https://www.jugendfotopreis.de/home.html