Magazin / Meldungen 

Schulwettbewerb zum 60. Jahrestag des Anwerbeabkommens Türkei-Deutschland

Der Wettbewerb richtet sich an Schüler*innen der 5. – 13. Klasse. Es geht um die Sichtbarmachung der Geschichte(n) um die Einwanderung von Menschen aus Südeuropa, Nordafrika und der Türkei. Dabei ist auch die Sichtweise der nicht-türkischstämmigen Teilnehmenden spannend.

Eingereicht werden können Kurzgeschichten oder Essays, Videos von einem kurzen Theaterstück oder Kurzfilme. Alle Beiträge sollen auf Türkisch und Deutsch veröffentlicht werden. Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-13 aller Schulformen aus ganz Deutschland. Eure Beiträge werden anhand von Jahrgangsstufen bewertet. Pro Kategorie können Preise zwischen 500 und 2000 Euro gewonnen werden.

Einsendeschluss ist der 23.12.2021.

Idealerweise sollte der Beitrag auf den Aussagen von Zeitzeug*innen basieren. Denn die Situation der Menschen, die 1961 aus der Türkei nach Deutschland zum Arbeiten eingereist sind, steht im Fokus des Werks. Dabei sind jedoch auch die gemeinsamen Geschichten der neuen Arbeitskolleginnen und -kollegen, Nachbarinnen und Nachbarn, Freundinnen und Freunde von Bedeutung.

Weitere Infos