Aktivitäten / Veranstaltungen 
Kinder am Ipad © www.pixabay.com

Praxistag: Medienerziehung in Hamburger Kitas

Am 18. Oktober 2018 findet von 9 bis 15.30 Uhr der „Praxistag: Medienerziehung in Hamburger Kitas“ in der Beruflichen Schule Hamburg-Harburg (BS18) statt.

Der Praxistag möchte Erzieherinnen und Erzieher, aber auch pädagogisches Fachpersonal zur praktischen Medienerziehung in Kitas anregen. Am Vormittag informieren zwei Impulsvorträge über aktuelle Trends und Entwicklungen im „Digitalen Kinderzimmer“ und die Bedeutung der Medien für die Sprachförderung.

Danach wird es konkret: In acht Workshops erfahren die Teilnehmenden unter anderem, mit welchen Konzepten und Methoden sie die Medienbildung im Kita-Alltag verankern können, welche rechtlichen Besonderheiten und Fallstricke dabei beachtet werden müssen, und wie sie mit medialem Handwerkszeug ihre tägliche Arbeit erleichtern.

Die Veranstaltung wendet sich an ErzieherInnen, Kita-Leitungen, Kita-MitarbeiterInnen sowie an interessierte Medien- und SozialpädagogInnen. Auch SchülerInnen der Fachschulen für Sozialpädagogik sowie Studierende und Lehrkräfte sozialpädagogischer Fachrichtungen sind herzlich willkommen! Die Teilnahme ist kostenfrei.

Der Praxistag ist Teil der Veranstaltungsreihe „Frühe Kindheit und Medien“ und eine Kooperationsveranstaltung von BS18 (Harburg), FSP1 (Barmbek), FSP2 (BS21, Altona) und der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH).

Informationen im Überblick

  • Ort:
    • Berufliche Schule Hamburg-Harburg (BS18)
  • Zeit:
    • 18. Oktober 2018