Magazin / Meldungen 

Dieter Baacke Preis 2020 geht an ComputerSpielSchule Online der Initiative Creative Gaming e.V.

Der Dieter Baacke Preis 2020 in der Kategorie A „Projekte von und mit Kindern“ (2000 €) geht in diesem Jahr an die ComputerSpielSchule Online der Initiative Creative Gaming e.V.

Aus der Begründung: "Kreativ medial gestalten und spielen – dieses anspruchsvolle Angebot, das intensive medienpädagogische Präsenz-Begleitung erfordert, hat die Initiative Creative Gaming in Lockdown-Zeiten elegant und erfolgreich in ein digitales Angebot transferiert. Während Schulen in Deutschland sich zumeist noch schwer taten, wurden pädagogische Begleitung und Angebote der Initiative weiterentwickelt, so dass Kinder sich weiter kreativ Games widmen konnten."

Die eigene Lockdown-Situation im künstlerisch ausgestalteten Musikclip zum Ausdruck bringen oder an kreativen Angeboten der Computerspielschule online mitwirken: Während die Schulen sich noch schwer taten und tun, ihr Angebot ins Digitale zu übertragen, zeigt die Medienpädagogik, wie das gehen kann. Und wie dabei wert- und wirkungsvolle pädagogische Begleitung funktioniert.

Der Dieter Baacke Preis zeichnet Modelle herausragender Medienpädagogik mit Kindern und Jugendlichen aus. Diese zeigen auch, wie sich Pädagog*innen vernetzen können und ihre Arbeit gemeinsam reflektieren, erneuern, weiterbringen. Bildungsenthusiasmus, diesen aufleuchtenden Begriff haben sich dabei einige explizit auf die Fahnen geschrieben. Um Freude am pädagogischen Agieren und an der Befähigung und Beteiligung hin zu kreativen und kritischen Medien-Akteure*innen geht es bei allen ausgezeichneten Projekten.

Dabei blickt auch die Medienpädagogik auf ein besonderes Jahr mit vielen Herausforderungen, betont GMK-Vorsitzende Dr. Marion Brüggemann: „Auf der einen Seite ist sie gefragt wie nie zuvor, auf der anderen Seite konnten etliche Projekte, die auf direkten Präsenzaustausch zielen, zunächst gar nicht umgesetzt werden.“

Hocherfreut zeigte sich die Jury, dass mit 126 Bewerbungen fast so viele Bewerbungen wie im Vorjahr vorlagen! „Das Motto des Sonderpreises Speak out and connect wird die Medienpädagogik sicher noch lange begleiten“, ergänzt Sabine Eder, ebenfalls Vorsitzende der GMK, auch mit Hinweis auf das Forum Kommunikationskultur, die Jahrestagung der Medienpädagogik, die sich am 20. und 21.November dem Thema Medienkultur und Öffentlichkeit widmet.

Die Preisverleihung fand online statt und bot so die Möglichkeit, Nominierungen auszusprechen und so noch mehr Projekte zu würdigen.

Der Dieter Baacke Preis wird in sechs verschiedenen Kategorien verliehen. Erstmalig wurden auch Nominierungen ausgesprochen: Die 14 nominierten Projekte wurden im Streaming alle als herausragende Projekte der Medienpädagogik 2020 präsentiert und gewürdigt. Acht Projekte wurden mit dem Dieter Baacke Preis 2020 ausgezeichnet. Diese und weitere Informationen und Videos auf der Webseite www.dieter-baacke-preis.de

Zum Projekt: https://dieter-baacke-preis.de/computerspielschule-online/

Mehr zur ComputerSpielSchule Online: http://www.computerspielschule-online.de/