Magazin / Meldungen 
Mediencampus Finkenau

Neue Ringvorlesung zu "Open Knowledge" an HAW Hamburg

Eine neue Ringvorlesung zu „Open Knowledge“ ist an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg gestartet. In einer vernetzten, digitalen Gesellschaft ist ein freier und unbeschränkter Zugang zu Wissen und Information zu jeder Zeit an jedem Ort möglich geworden. Die Forderung nach Offenheit – Openness ist in aller Munde und bietet neue Chancen zur aktiven Mitgestaltung des Wandels in Gesellschaft und Wissenschaft. Was bedeutet diese neue Offenheit für Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft?

Die Ringvorlesung Open Knowledge führt in die „Openness-Kultur“ ein und stellt innovative Openness-Projekte näher vor. Dazu finden jeweils Donnerstagabend im Forum Finkenau auf dem Kunst- und Mediencampus Hamburg öffentliche Vorträge von namhaften Expertinnen und Experten zu den Potentialen der Open Knowledge-Bewegung statt. Es werden verschiedene Aspekte des freien Wissenszugangs thematisiert wie Open Science, Open Educational Resources, Citizen Science, Open Government Data, Open Source oder Open Culture und im Anschluss mit dem Publikum diskutiert.

Die Ringvorlesung startete am 26. April 2018 mit Professor Dr. Sören Auer. Studierende des Masterstudiengangs Information, Medien und Bibliothek am Department Information organisieren diese Ringvorlesung zusammen mit den beiden Professorinnen Dr. Ulrike Verch und Christine Gläser. Die wöchentlichen Veranstaltungen sind öffentlich und kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

WO UND WANN
HAW HAMBURG, Kunst- und Mediencampus Hamburg, Forum Finkenau (Neubau), 22081 Hamburg, Finkenau 35
WANN: immer donnerstags ab 18:00 Uhr, Start ist am 26.04.2018

Mehr Infos: http://ringvorlesung.info/