Aktivitäten / Projekte 

Unblack the Box

Die Initiative „Unblack the Box“ fördert den (selbst)bewussten Umgang mit digitalen Datentechnologien für Bildungseinrichtungen, Lehrkräfte und DozentInnen.

„Unblack the Box“ ist eine 2019 gegründete Netzwerkinitiative von Wissenschaftlerinnen aus Erziehungswissenschaft, Soziologie, Bildungsinformatik, Medien- und Gesundheitspädagogik sowie Lehrkräften in Schule, Hochschule bzw. Lehreraus- und -fortbildung. Die Initiative verfolgt das Ziel, Bildungseinrichtungen, Lehrkräfte und DozentInnen zu befähigen, der wachsenden Digitalisierung bzw. der wachsenden Rolle digitaler Daten in der Bildung auch ohne umfangreiche informatische Kenntnisse mit Entscheidungs- und Gestaltungsfähigkeit zu begegnen.

Die Website der Initiative (https://unblackthebox.org/ ) bietet eine Plattform mit Informationen zu laufender Forschung, Methoden, Materialien und Veranstaltungen. Zudem werden hier Ressourcen zur kritischen Auseinandersetzung mit (digitalen) Dateninstrumenten bereitgestellt. Weiterhin arbeitet die Initiative mit Bildungseinrichtungen zusammen, hält Workshops und Vorträge, entwickelt Aus- und Fortbildungsinhalte für Lehrende und berät Leitungspersonal.

Ansprechpersonen:

Prof. Dr. Sigrid Hartong (https://www.hsu-hh.de/sozgov/team/prof-dr-sigrid-hartong/)
Dr. Manuel Reinhard (https://www.hsu-hh.de/sozgov/team/manuel-reinhard/
Ina Sander (https://www.hsu-hh.de/sozgov/team/ina-sander/)

Informationen im Überblick

  • Ort:
    • Helmut-Schmidt-Universität, Gebäude H4, Holstenhofweg 85, 22043 Hamburg