Aktivitäten / Veranstaltungen 
Filmklappe

Evaluation in der Medienbildung - ist Medienkompetenzförderung messbar?

Wann ist eine medienpädagogische Maßnahme effektiv? Wird die anvisierte Zielgruppe wirklich erreicht? Die Landesgruppe der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Mediennetz Hamburg laden am 8. Dezember 2014 um 18.30 Uhr in die Bürgerstiftung ein, um gemeinsam über die Evaluation von Medienkompetenzförderung zu diskutieren. Denn Antworten auf diese und ähnliche Fragen sind nicht nur wichtig, um das Wissen über Aktivitäten zur Medienbildung und deren Qualität zu verbessern, sondern stellen oft auch die Grundlage für Entscheidungen der Verantwortungsträger und Geldgeber darüber dar, welche Projekte unterstützt werden sollen und welche nicht.

Trotz der Notwendigkeit und Zweckmäßigkeit von Evaluation werden nur wenige Maßnahmen der Medienkompetenzförderung tatsächlich evaluiert. Warum dies (neben mangelnder finanzieller Ausstattung) so ist und wo Grenzen der Nachweisbarkeit liegen soll am Abend mit Unterstützung von Evaluationsexpertinnen und -experten aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und praxisnah diskutiert werden.

Weitere Themen des Treffens werden der Stand der medienpädagogischen Projektarbeit in der Stadt sein. Auch dem GMK Forum 2014 in Berlin und dem 30jährigen Jubiläum der GMK wird ein Rückblick gewährt. Außerdem wird ein Ausblick auf Themen und Termine für 2015 geworfen.

Die Referentinnen und Referenten werden in Kürze bekannt gegeben. Die Teilnahme steht allen Interessierten offen, es wird jedoch um Rückmeldung gebeten.

Informationen im Überblick

Adressen