Magazin / Meldungen 
Bettermakers Filmfestival Logo

Bettermakers Filmfestival 2021 verschoben

Das Team des Bettermakers-Filmfestivals hat sich aus aktuellem Anlass dazu entschieden das Festival zu verschieben. Neues Datum ist der 27. November 2021 im Abaton-Kino in Hamburg. Dort werden die besten Filmbeiträge ausgestrahlt.

Bettermakers ist ein Projekt, das Jugendlichen über Kurzfilmwettbewerbe die Gelegenheit gibt, sich zu den Themen Politik, Menschenrechte und gesellschaftliches Miteinander mitzuteilen.

Das Gute an der Verschiebung des Festivals ist, dass die Einsendefrist verlängert wurde und Teilnehmende dadurch mehr Zeit haben, um ihre Werke fertigzustellen. Bis zum 1. November 2021 können sich Jugendliche bis 19 Jahren mit ihrem eigenen Kurzfilm beim Filmfestival Bettermakers bewerben und darin ihre Meinung zu „Corona“ mitteilen. In den Beiträgen soll es darum gehen, wie Corona das Leben verändert hat: Was ist im eigenen Leben passiert, welche Auswirkungen hat Corona auf unser Miteinander, wie kann die Zukunft aussehen?

Auf der unten genannten Webseite können sich Interessierte anmelden und ihren Kurzfilm mit einer Maximaldauer von 8 Minuten bis zum 1. November 2021 hochladen. Alle Filme sind anschließend auf der Bettermakers Webseite zu sehen. Die nominierten Filme erscheinen auf YouTube und werden am 27. November 2021 im Metropolis-Kino in Hamburg gezeigt. Außerdem können die besten Filme tolle Preise gewinnen!

Jugendliche, die bereits eine Filmidee haben, aber noch etwas technische Unterstützung oder ein paar Tipps benötigen, können sich an das Bettermakers-Team wenden.


Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier: https://bettermakers.de/

Die Einreichung der Filme erfolgt über das Formular auf dieser Seite: https://bettermakers.de/filmanmeldung/#content

Adressen