Magazin / Meldungen 
Ein Laptop steht aufgeklappt auf einer Parkbank

MOTTE sucht Mitarbeiter*in für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das Stadtteil- und Kulturzentrum MOTTE sucht zum 1. Oktober 2020 oder später eine*n Mitarbeiter*in für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Stelle startet mit einem Umfang von 20 Wochenstunden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Eine Aufstockung ist im Zuge der Organisationsentwicklung der MOTTE als Institution vorstellbar.

Aufgaben:

  • Steuerung und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit für die MOTTE in Abstimmung mit den Vertreter*innen der verschiedenen Bereiche,
  • Erarbeitung einer internen und externen Kommunikationsstrategie,
  • Koordination der Außendarstellung unter Berücksichtigung der vielfältigen Angebotsbereiche innerhalb der Institution,
  • Redaktion und Betreuung der Onlineauftritte (Website, Content Management System, Newsletter und Social Media),
  • Erstellung von Printmedien (Flyer, Broschüren usw.),
  • Erstellung von Pressemitteilungen, redaktionelle Überarbeitung von Fachtexten und Beiträgen aus der Projektarbeit,
  • Netzwerkarbeit mit verschiedenen Institutionen,
  • Recherche und Koordination verschiedener Fundraisingmodelle.

Bewerbung – mit der eigenen Gehaltsvorstellung, inkl. Zeugnisse und Belege als PDF, max. 5 MB – bis zum 1. September 2020 per E-Mail an:

Michael Wendt
gf@diemotte.de

Mehr Infos: https://www.stadtkultur-hh.de/2020/08/mitarbeiterin-fuer-die-presse-und-oeffentlichkeitsarbeit-in-der-motte-gesucht-bewerbung-bis-1-9-2020/?fbclid=IwAR3hLv-zDb3tuM2fC6JdM2E_AxeYSe0P21vBnN4AecekQyo5GAIJED2HYiI