Magazin / Meldungen 
Kinder hinter der Kamera

Filmbildung in der digitalen Welt - kompetenzorientiertes Konzept für die Lehrerbildung

Der bundesweite Arbeitskreis Filmbildung (AKF) im Rahmen der Länderkonferenz MedienBildung (LKM) hat ein Konzept für die Filmbildung von Lehrerinnen und Lehrern vorgelegt. Beschrieben werden darin die Kompetenzen, die Lehrende zur Vermittlung umfassender Filmbildung in der digitalen Welt benötigen – gegliedert in die fünf Kompetenzbereiche "Film in der Mediengesellschaft", "Filmanalyse und Filmgeschichte", "Filmproduktion und Präsentation", "Filmsozialisation" und "Filmpädagogik/-didaktik".

Das Konzept zielt auf die Entwicklung von möglichst umfassenden Filmbildungskompetenzen der Lehrenden, die in schulischer Bildung tätig sein werden oder es bereits sind und soll damit einen Beitrag zu ihrer phasenübergreifenden Qualifizierung leisten. Angesprochen sind Entwicklerinnen und Entwickler von Aus- und Fortbildungscurricula sowie Verantwortliche für die Umsetzung entsprechender Bildungsangebote auf der jeweiligen Ebene der Universität, des Landes und der Schule. Das Konzept kann hier heruntergeladen werden:

https://lkm.lernnetz.de/index.php/filmbildung.html

Ansprechpartner in Hamburg ist Klaus Küchmeister (https://li.hamburg.de/filmbildung).