Magazin / Meldungen 
Bildbearbeitungsprogramm auf einem Laptop © CC-0 Public Domain, www.pixabay.com

Hamburg unterstützt Künstler, Kreative und Solo-Selbstständige mit "Neustartprämie"

Die Freie und Hansestadt Hamburg FHH unterstützt Künstler*innen, Kreative und Solo-Selbstständige Journalist*innen mit einer einmaligen pauschalen „Neustartprämie“ in Höhe von 2 000 €. Betroffene sollen so für eine Wiederaufnahme ihrer Tätigkeit unterstützt werden. Voraussetzung für die Antragsstellung bei der Kulturbehörde ist eine Mitgliedschaft in der Künstlersozialkasse KSK. Alternativ können Betroffene einen Antrag stellen, die inhaltlich die Kriterien der KSK für eine künstlerische Tätigkeit erfüllen. Antragsfrist endet am 31. August 2020.

Für die von den Pandemiebeschränkungen besonders betroffenen Künstlerinnen, Künstler und Kreativen hat Hamburg ein eigenes Förderprogramm aufgelegt, damit diese für das gesellschaftliche und kulturelle Leben in Hamburg unverzichtbare Gruppe möglichst gut durch diese schwierige Zeit kommt.

Mit der „Neustartprämie“ soll den Künstlerinnen, Künstlern und Kreativen vor allem geholfen werden, die eigene kreative Tätigkeit auch unter Corona-Bedingungen wieder ins Laufen zu bringen, beziehungsweise die Wiederaufnahme der Tätigkeit vorzubereiten.

Alle Informationen und Antragstellung zur Neustartprämie der FHH gibt es hier: www.hamburg.de/neustartpraemie