Magazin / Meldungen 
mb21

Der Deutsche Multimediapreis MB21 geht in die 22. Ausgabe

Digital, netzbasiert und interaktiv
Zum 22ten Mal zeichnet der Deutsche Multimediapreis digitale, interaktive und netzbasierte Projekte von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 25 Jahre aus. Die Teilnahme ist weder auf ein bestimmtes Format, noch auf ein Thema beschränkt. Websites, Blogs oder Video-Channels können ebenso eingereicht werden wie Apps, Games und Podcasts. Auch Coding- und Maker-Projekte, interaktive Installationen oder medienkünstlerische Performances sind zum Wettbewerb zugelassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese in der Freizeit, Kita, Schule, Hochschule oder in einer medienpädagogischer Einrichtung entstanden sind. Bewertet werden die Beiträge in vier Alterskategorien und mehreren thematischen Sonderpreisen. Die Gewinnerinnen und Gewinner dürfen sich auf Geldpreise im Gesamtwert von 11.000 Euro sowie eine Einladung zum Medienfestival nach Dresden freuen.

"Bits & Bäume" - Das Jahresthema 2020
Ergänzend zum offenen Wettbewerb schreiben wir das Jahresthema „Bits & Bäume“ aus und greifen damit Fragen zu nachhaltiger Mediennutzung auf. Seit über einem Jahr gehen überall auf der Welt Kinder und Jugendliche auf die Straße und setzen sich lautstark für Klimaschutz ein. Aber nicht erst seit Fridays for Future wissen wir, dass ein Umdenken erforderlich ist, wenn wir das Klima, unsere Umwelt und damit unseren Planeten schützen und erhalten wollen. Auf viele der notwendigen Entscheidungen haben wir zwar keinen direkten Einfluss, doch zumindest einen Teil der Lösung haben wir buchstäblich selbst in der Hand. Denn die Digitalisierung und mit ihr alle digitalen Werkzeuge bieten vielfältige Möglichkeiten, das globale Miteinander neu zu organisieren und dabei im besten Falle sogar wertvolle Ressourcen zu schonen.

Um mit gutem Beispiel voranzugehen, verzichtet der Wettbewerb vollständig auf den Druck von Flyern, Postkarten und Plakaten. Für die Ausschreibung des Jahresthemas „Bits & Bäume“ kooperiert der Deutsche Multimediapreis mit der gleichnamigen Bewegung für Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Die Ausschreibung zum Deutschen Multimediapreis mb21 läuft bis 10. August 2020. Interessierte können sich auf der Website www.deutscher-multimediapreis.de über den Wettbewerb informieren und ihre Projekte und Ideen einreichen.
 
Veranstalter des Wettbewerbs sind das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) und das Medienkulturzentrum Dresden. Gefördert wird der Deutsche Multimediapreis mb21 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Landeshauptstadt Dresden sowie weiteren Partnern.