Magazin / Meldungen 

Bis 11. Mai 2020 für "Ich kann was!-Initiative" bewerben

Mit der bundesweiten Initiative Ich kann was! unterstützt die Deutsche Telekom Stiftung Projekte und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Unter dem Motto „Kompetenzen für die digitale Welt" werden verstärkt Vorhaben unterstützt, die einen kreativen und zugleich kritischen Umgang mit Medien und der digitalen Welt fördern. Kinder und Jugendliche sollen so handlungsorientiert die souveräne Anwendung digitaler Werkzeuge erlernen.

Einzelne Projekte unterstützt sie mit bis zu 10.000 Euro. Neben der Förderung offener Angebote für Kinder- und Jugendliche, finanziert die Telekom-Stiftung in diesem Jahr erstmals auch übergreifende Veränderungen in Einrichtungen, um geeignete Rahmenbedingungen für medienpädagogisches Arbeiten zu schaffen. Dies betrifft beispielsweise die technische Grundausstattung oder auch finanzielle Unterstützung für Fortbildungen. 

Vom 16. März bis zum 11. Mai können sich Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit über ein Online-Antragsportal für eine Förderung durch die Ich kann was!-Initiative bewerben.

Die Projekte zur Unterstützung medialer und digitaler Kompetenzförderung können mit einer Förderhöhe von bis zu 10.000 Euro pro Vorhaben gefördert werden. Das Alter der Kinder und Jugendlichen in den geförderten Projekten liegt zwischen 10 und 16 Jahren.

Mehr Infos und Bewerbung: https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/ich-kann-was-initiative-2020-projekte-fuer-mediale-und-digitale-kompetenzfoerderung-gesucht/