Magazin / Meldungen 
Filmcrew am Drehen © CC-0 | pixabay.com

DocCamp 2020: Grenzidentitäten

Das Netzwerk Screen Talent Europe lädt junge Filmemacher*innen aus ganz Europa anlässlich des 100. Jahrestages des demokratischen Referendums über die Grenze zwischen Dänemark und Deutschland zum DocCamp 2020 ein. Ziel ist es, kurze Dokumentarfilme zu erstellen, die von der Grenzidentität zwischen Süddänemark und Norddeutschland handeln.

Das Dokumentarfilmcamp findet 4 Wochen lang auf beiden Seiten der Dänisch-Deutschen Grenze statt. Vom 14. April  bis 8. Mai 2020 leben und arbeiten die Jugendlichen zusammen an ihren Projekten. Gesucht werden Produzenten, Regisseurinnen, DOPs und Redakteurinnen, um anschließend vier Teams zu bilden, die jeweils einen Dokumentarfilm produzieren.

In Workshops, Vorträgen, Exkursionen und Treffen mit Einheimischen auf beiden Seiten der Grenze beschäftigen sie sich mit dem Thema: "Was ist Grenzidentität?" Alle Teilnehmenden werden durch Expert*innen in den historischen Hintergrund eingeführt. In Gesprächen erhalten sie exklusive Einblicke von faszinierenden Personen und bekommen die
Gelegenheit, das Grenzgebiet auf eigene Faust zu erkunden.  Ein professioneller Dokumentafilmer und ein professioneller Redakteur werden die Teams anleiten, inspirieren und beraten.

Mehr Infos und Anmeldung unter: http://screentalent.eu/