Magazin / Meldungen 
Filmstill © ABC Hüll

Dieter Baacke Preis fürs ABC Bildungs- und Tagungszentrum

Das Kooperationsprojekt "Adamstown – der Film" hat den Dieter Baacke Preis gewonnen, die bundesweite Auszeichnung für herausragende medienpädagogische Projekte, für "Intergenerative und integrative Projekte".

Adamstown ist das Resultat verschiedener (Teil-)Projekte des ABC Bildungs- und Tagungszentrum e.V. sowie der Hüller Medienwerkstatt e.V. Es ist nach "Hotel California", "BigEarth" und "Die Weltrettung" bereits das vierte Filmprojekt, das Regisseur und Filmemacher Patrick Merz und Projektleiterin Andrea Keller gemeinsam mit dem ABC Bildungs- und Tagungszentrum, der Hüller Medienwerkstatt und dem Kwetu Filminstitut realisiert haben. 

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zeichnen seit 2001beispielhafte Projekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit in Deutschland aus. Aus der Laudation von Anna Grebe, Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK):

«Gigantisch und originell ist Adamstown – der Film. In dem medienpädagogischen Großprojekt in ländlicher Region wirken Menschen jeden Alters und vielfältiger Voraussetzungen aktiv und kreativ vor- und hinter der Kamera mit (…) viel Liebe zum Detail, Mut zur Imperfektion, Fantasie, um aus dem unterelbischen Niedersachsen im ländlichen Drochtersen eine authentische Western-Steppenlandschaft zu erschaffen, sichtbarer Spaß aller am Film Beteiligten und ein unfassbares Gespür für die groteske Absurdität von Rassismus, Diskriminierung und Stereotypisierung in einer inklusiven, diversen Welt. Das macht euch einzigartig, liebes Team von Adamstown, und hat die Jury überzeugt.