Magazin / Meldungen 
Mädchen Redaktion der Radiofüchse

Radiofüchse für den Publikumspreis des Sparda-Bank Hamburg Award nominiert

Die Radiofüchse sind für den Publikumspreis des Sparda-Bank Hamburg Award nominiert und haben die Chance, bis zu 5.000 Euro zu gewinnen. Mit dem Geld möchten sie das Projekt "Die Umweltreporter" fortsetzen, bei dem Kinder über Natur, Umwelt und Klimaschutz berichten. Themen, die viele Kinder beschäftigen. Außerdem möchten wollen die Radiofüchse weiter mit der Grundschule Thadenstraße kooperieren und dort medienpädagogische Projektwochen durchführen. Hierfür gibt es ab dem nächsten Schuljahr keine Gelder mehr.

Die Radiofüchse sind ein Medienangebot von Kindern für Kinder. Die Kinderreporterinnen und Kinderreporter im Alter von 7 bis 14 Jahren berichten ungefiltert und aus ihrer Sicht im Radio, im Internet auf www.radiofuechse.de und im eigenen Podcastkanal über Themen, die sie bewegen. Die Radiofüchse treffen sich in ihrer Freizeit im Haus der Familie auf St. Pauli, arbeiten aber auch in Schulkursen und Projektwochen zusammen. Im Zentrum stehen dabei das Selbermachen und die Eigenverantwortung der Kinder für ihre Produktionen.

Bis 3. Juni geht die Abstimmung: https://www.sparda-award.de/profile/sme-e-v-das-haus-der-familie/

Projekte