Magazin / Meldungen 
 © Kurzfilmtag

Kinder als Filmvorführer beim Kurzfilmtag 2019

Am kürzesten Tag des Jahres - dem 21. Dezember 2019 - feiert der KURZFILMTAG zum achten Mal bundesweit den Kurzfilm, dieses Jahr unter dem Motto “Was wäre, wenn…”. Zum fünften Mal haben auch filmbegeisterte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene die Chance, in die Rolle von Kinobetreiber*innen zu schlüpfen. Unter dem Slogan “WIR ZEIGEN’S EUCH” können sie an einer Veranstaltungsidee tüfteln und ihren eigenes Event zum KURZFILMTAG entwickeln. Einen kleinen Einblick gibt es im Trailer.

Die jungen Veranstalter*innen sammeln Ideen, formulieren Ziele, planen gemeinsam die Filmauswahl sowie das Rahmenprogramm und betreiben Öffentlichkeitsarbeit. Das Besondere am Konzept von “WIR ZEIGEN’S EUCH” ist, dass das Programm ganz individuell gestaltet werden kann. Je nach Vorliebe gibt es drei verschiedene Möglichkeiten:

- Zeigen eines extra für den KURZFILMTAG zusammengestellten Programms für 50 €. (Filmauswahl von 2018)

- Präsentation von Einzelfilmen

- Selbstgedrehte Kurzfilme

Das Manual, welches von bundesweiten Expert*innen aus der Kino- und Filmszene entwickelt wurde, befähigt die Kurzfilmfans dazu, ihr eigenes Event zu planen und durchzuführen. Das Projekt lässt sich gut in der Schule und außerschulisch umsetzen. Es ist angedacht als fächerübergreifendes Konzept, besonders geeignet für den Ganztagsschulbereich. Hilfe bei der Umsetzung erhalten die Teilnehmenden von Medienpädagog*innen, Kinobetreiber*innen und der AG Kurzfilm.

Mehr Infos zum Kurzfilmtag: https://kurzfilmtag.com/