Magazin / Meldungen 

TOMMI Kindersoftwarepreis 2018 sucht Kinderjury

Die Bücherhalle Alstertal sucht die besten Gaming-Spezialisten. Bibliotheken in rund 20 Städten Deutschlands laden Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren ein, am TOMMI Kindersoftwarepreis teilzunehmen. Auch Schulklassen sind beim bundesweiten Medienkompetenz-Projekt willkommen.

Zum 17. Mal wird der Kindersoftwarepreis TOMMI auf der Frankfurter Buchmesse verliehen. Nachdem eine renommierte Fachjury aus Journalisten, Pädagogen, Wissenschaftler und Bibliothekaren die Nominierung festlegt, sind die wahren Experten dran: Kinder zwischen sechs und 13 Jahren prüfen wochenlang streng und akribisch die nominierten Games. Im vergangenen Jahr haben so ca. 5000 Kinder an der Preisfindung teilgenommen.

In Hamburg ist die Bücherhalle Alstertal dabei. Wer sich bewerben möchte, füllt einen Anmeldebogen aus, der auch nach Vorkenntnissen und Kompetenz fragt. Die Bewerbungsformulare können unter www.buecherhallen.de/Alstertal heruntergeladen werden oder sind direkt in der Bücherhalle erhältlich.

Einsendeschuss ist der 03.09.2018 – Testzeitraum ist vom 11.9. – 28.09.2018

Am Samstag, den 15.09.2018  von 11 – 14 Uhr wird der TOMMI  begleitet von einem Infostand der Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH).

Von Jugendschutzsoftware über Kindersuchmaschinen bis hin zum Internet-ABC - am Infostand von "Kinderschutz im Internet" gibt es Hintergrundwissen und praktische Hilfestellungen für den sicheren Einstieg ins Netz. Zudem gibt es Tipps und Tricks zur Medienerziehung in der Familie - für Eltern, Großeltern, Lehrer und Pädagogen.

"Kinderschutz im Internet" ist ein Angebot der Bücherhallen Hamburg in Kooperation mit der Medienanstalt Hamburg/Schleswig Holstein (MA HSH).

Ausgezeichnet werden brandneue PC-, Online-, Konsolen- und App-Spiele sowie elektronisches Spielzeug.