Magazin / Meldungen 

Jetzt für Virtual Reality-Festival VRHAM! bewerben

Deutschlands erstes künstlerisches Virtual Reality-Festival startet in Hamburg: VRHAM! findet erstmals vom 7. bis 17. Juni 2018 im Hamburger Oberhafenquartier statt. Das Festival will nicht nur eine Plattform für einzigartige, kreative und inspirierende VR-Experiences sein, sondern auch den Diskurs über ihre kreativen Chancen und Risiken anregen. In Vorträgen, Kolloquien und Workshops greift VRHAM! künstlerische, psychologische, ökonomische und ethische Fragen auf. Bis zum 10. April können sich Künster*innen noch mit ihren Arbeiten bewerben.

VRHAM! ist das erste Virtual Reality & Arts Festival in Deutschland. Künstler*innen aus der ganzen Welt können hier Virtual Reality-Art präsentieren, kreieren und weiterentwickeln, die mit den Grenzen zwischen Kino, Storytelling, Dokumentation und künstlerischem Schaffen spielt, sie verändert oder sogar aufhebt.

Eingereicht werden können die unterschiedlichsten Formate und Genres – von rein künstlerischen Arbeiten in Virtual Reality oder 360 Grad über Dokumentationen und Reportagen bis hin zu interaktiven Experiences.

Mehr Infos und Bewerbung: http://www.vrham.de/opencall/