Magazin / Meldungen 

Videoclips gegen rechte und rassistische Aussagen

Ob im Internet oder im persönlichen Alltag: rechte und rassistische Aussagen (‚Hate Speech‘) gibt es immer wieder. Viele Menschen unsicher, wie sie mit diesen Situationen umgehen sollen. An diesen vier Tagen im März werden die Teilnehmer*innen ein Argumentationstraining machen und Videoclips gegen rechte und rassistische Aussagen erstellen.
 
In einem Workshop geht es an den ersten zwei Tagen darum, sich einem Argumentationstraining mit vorurteilsbelastenden und menschenfeindlichen Aussagen auseinander zu setzen. Gemeinsam werden Strategien entwickelt, wie in konkreten Situationen gehandelt und dabei die eigene Haltung gestärkt und gegen ‚Hate Speech‘ vorgegangen werden kann. In den weiteren Tagen werden Videoclips mit den Ergebnissen des Argumentationstrainings für einen YouTube Channel erstellt.

Das Argumentationstraining wird hierbei von dem Nord/Ost Büro der Mobilen Beratung Niedersachsen gegen Rechtsextremismus für Demokratie (WABE e.V.) geleitet.

Wer? 

Jugendliche im Alter von 16-25 Jahren

Termin: 

Beginn am 26.3.2018 um 13:30 Uhr

Ende am 29.3.2018 um 15:15 Uhr

Mehr Infos und Anmeldung: http://www.abc-huell.de/2018/02/02/rechte-sprueche-ohne-mich-27-3-29-3-2018/

Adressen