Magazin / Meldungen 
Frau spielt am Computer

Pädagogischer Medienpreis 2017 ausgeschrieben

Aus Pädi wird der Pädagogische Medienpreis

Das Rennen ist eröffnet: Wer wird den Pädagogischen Medienpreis 2017 gewinnen? Das "Studio im Netz" ist auch in diesem Jahr auf der Suche nach herausragenden Apps, Games und Websites für Kinder und Jugendliche.

Anbieter und Entwicklerstudios können – ebenso wie Eltern und Fachkräfte – digitale Produkte für Kinder und Jugendliche vorschlagen, die sie als besonders empfehlenswert erachten. Prämiert werden pädagogisch wertvolle Medienprodukte, also Kreativ-Angebote und Edutainment-Produkte, die Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit nutzen. Für den Medienpreis 2017 werden Produkte, die zwischen September 2016 und August 2017 erschienen sind bzw. erscheinen werden, berücksichtigt. Die Auszeichnungen werden in zwei Kategorien vergeben: für Kinder (2 bis 11 Jahre) und für Jugendliche (ab 12 Jahren).

>> Zum Einreichungsformular (Einsendefrist: 15. August 2017)

Das „Studio im Netz“ ist eine gemeinnützige Einrichtung. Der Preis stellt eine unkommerzielle und unabhängige Auszeichnung dar, die Teilnahme am Auswahlverfahren ist daher mit keinerlei Gebühren verbunden. Über die Auswahl der prämierten Titel entscheidet eine fachkundige Jury.

Die diesjährige Preisverleihung findet am Donnerstag, 02. November 2017 im Kulturzentrum Gasteig in München statt. 

Mehr Informationen zum Preis und "Studio im Netz" gibt es unter: https://www.studioimnetz.de/projekte/paed-medienpreis-2017/