Magazin / Meldungen 
MIXED UP Finalist 2015 mit dem Projekt „STEP – 3 Projekte schaffen Impulse für 10 Schulen“. © Marianne Menke für Quartier gGmbH

Jetzt vormerken: Bundesweiter MIXED UP Wettbewerb 2017

Auch 2017 wird wieder die Zusammenarbeit verschiedener Kooperationspartnerschaften prämiert

Unter dem Motto "Durch Zusammenarbeit gewinnen" wird auch 2017 wieder die Zusammenarbeit zwischen Trägern der kulturellen Kinder- und Jugendbildung und Schulen vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) mit einem Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro pro Kooperationsteam honoriert.

Im Fokus des MIXED UP Wettbewerbs steht die Zusammenarbeit und Entwicklung innovativer nachhaltiger Projekte aus dem Bereich Kultur und Bildung. Durch die Anknüpfung an die Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen sollen diese aktiv in die Projektarbeit mit eingebunden werden.

Neu dabei: 2017 sind zudem Kooperationspartnerschaften mit Kindertageseinrichtungen (MIXED UP Preis Kita), Kooperationsnetzwerken in lokalen Bildungslandschaften (MIXED UP Preis Bildungslandschaft) sowie internationale Partnerschaften (MIXED UP Preis International) möglich.

Anmeldungen sind im Zeitraum vom 15. März bis zum 15. Mai. 2017 möglich.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen stehen pünktlich zum Wettbewerbsbeginn am 15.März. 2017 unter folgendem Link zur Verfügung: www.mixed-up-wettbewerb.de