Magazin / Meldungen 
 © CC-0 Public Domain, www.pixabay.de

Workshop "Bilder zeigen?"

Ein freies Angebot zum Umgang mit Bildern in wissenschaftlichen Veröffentlichungspraktiken

Am 29. September 2016 findet im Rahmen der Tagung „Körperbilder – Körperpraktiken“ in Hamburg ein Workshop zum Thema „Rechtliche Herausforderungen und Rahmenbedingungen im Umgang mit Bildern in wissenschaftlichen Veröffentlichungspraktiken“ statt. Nicht nur in der privaten Nutzung, sondern auch in wissenschaftlichen Arbeiten wirft die Kommunikation durch Bilder neue Fragen auf: Wie dürfen und können Bilder in Publikationen gezeigt werden? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es zu beachten? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Im Workshop „Bilder zeigen?“ werden rechtliche Aspekte der Verwendung von Bildern in wissenschaft­lichen Kontexten erläutert und die daraus entstehenden Herausforderungen diskutiert.

Das Angebot ist kostenlos und steht allen Interessierten offen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, trotzdem wird darum gebeten, sich bei Interesse per Mail oder Formular  zurückzumelden.

Der Workshop findet am 29. September 2016 von 16:30 bis 18 Uhr im Gästehaus der Universität Hamburg (Rothenbaumchaussee 34) statt.

Weitere Informationen sind auf https://koerperbilderpraktiken.wordpress.com zu finden.

Adressen