Magazin / Meldungen 
33. Forum der GMK 2016  © Seleneos/photocase.de | Sergey Furtaev/Mr_Vector/fotolia

Software übernimmt die Macht – 33. GMK - Forum in Cottbus

Die Tagung der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) findet vom 18. bis 20. November 2016 in Cottbus statt

Immer mehr Bereiche in unserem Leben, wie unteranderem unser Alltag und Bildung, wird von den Medien gestaltet, gesteuert und Inhalte festgehalten. Die Menschen kommunizieren immer häufiger über die sozialen Netzwerke und nutzen das Internet und die digitalen Medien zur Unterstützung und Vereinfachung von Kommunikationswegen. So lässt sich die Digitalität auch in den Bereichen der Bildung und Kultur nicht mehr wegdenken.

Unter dem Titel „Software übernimmt die Macht“ und „Software nimmt Befehle an“ findet dieses Jahr die Tagung der Gesellschaft für Medienpädagogische Kommunikation (GMK) vom 18. Bis 20. November 2016 in Cottbus statt. Hierbei wird es um die Frage gehen, wie insbesondere Kinder, Jugendliche und Familien mit Hilfe von Bildungsprozessen und der medienpädagogischen Arbeit ein sicherer Umgang mit den digitalen Medien gewährleistet werden kann  und gleichzeitig der Alltag und die Bildungsprozesse durch die digitalen Medien nachhaltig verbessert werden können.

Im Zentrum des 33. GMK-Forums stehen hierbei unteranderem folgende Aspekte:

  • Wie können insbesondere Kinder und Jugendliche für einen sensiblen Umgang mit eigenen Daten und den Daten anderer vorbereitet werden?
  • Was braucht es an Wissen und Können, um die digitalen Möglichkeiten mitgestalten und sich souverän in dem Daten- und Software-gestützten Leben bewegen zu können?
  • Reicht es aus, wenn die Medienpädagogik sich auf ihre Kernfelder – Kommunikation und Medienkompetenz, Medienkultur und mediale Artikulation – beschränkt?
  • Oder müssen wir das Digitale stärker in Bildungsprozessen mitdenken, im Zuge dessen neue Kompetenzen erwerben und digitale Codes verstehen und erzeugen?

In Praxis-Workshops, Diskussionen und Impulsen aus der Wissenschaft gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der zentralen Frage nach, wie die digitale Welt, Einfluss auf Bildungsprozesse nimmt und mit welchen Strategien und Methoden die Medienpädagogik auf die Veränderungen reagieren kann und soll.

Neben Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Cottbus, sind auch alle Medieninteressierte aus Hamburg und Umgebung herzlich dazu eingeladen, der Tagung beizuwohnen.

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort und Anmeldung unter folgendem Link: www.gmk-net.de

Adressen