Magazin / Schule und Bildung 
Kinder am Ipad © www.pixabay.com

Neue Anmelderunde für die Hamburger MedienScouts

Das Peer-to-Peer-Programm schult Jugendliche der 8. und 9. Jahrgangsstufe im Umgang mit digitalen Medien

Interessierte Schulen können sich für die neue Ausbildungsrunde des Programms MedienScouts Hamburg bewerben. Die MedienScouts sind Experten im Umgang mit digitalen Medien. Erfahrene Medienpädagoginnen und Medienpädagogen bilden Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 8 und 9 aus, damit diese selbst Workshops in den 5. und 6. Klassen zu medienpädagogischen Themen anbieten können. Durchgeführt wird das Programm vom Ausbildungs- und Bürgerkanal TIDE in Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung sowie dem Jugendinformationszentrum Hamburg.

Außerdem stellt jede teilnehmende Schule zwei begleitende Lehrkräfte ab, die an einer modularen Fortbildung teilnehmen. Die Ausbildung der Lehrkräfte startet mit dem ersten Modul am 29. Februar 2016. Die MedienScouts Hamburg können eine gute Ergänzung zum medienpädagogischen Angebot im Rahmen des Hamburger Medienpasses darstellen.

Weitere Informationen sind im Netz unter www.li.hamburg.de/medienscouts abrufbar.

Adressen

Projekte