Magazin / Meldungen 

Filmprojekte leichtgemacht – Von der Idee bis zur Premiere

Auch Hamburger Filminteressierte können sich praktische Tipps bei dem neu erschienenen Ratgeber einholen

Kein Geld und keine Zeit? So viel Fachjargon, dass die Lust vergeht? Im Praxisbuch „Film School“ von Klaus Weller geht es ums Filmedrehen ohne hohes Budget und technischen Aufwand. Klaus Weller selbst produzierte diverse Kurzfilme, arbeitete jahrelang als Dramaturg und Drehbuchlektor, ist Mitbegründer der Drehbuchwerkstatt Hamburg und Gründer des Jugendfilm e.V.

Mit praktischen Tipps sollen sich Filmemachende wieder auf das Elementare konzentrieren können: der Kreativität freien Lauf lassen und Spaß haben beim Filmemachen. Der in der UVK Verlagsgesellschaft erschienene Ratgeber richtet sich an alle, die sich und jungen Filmbegeisterten ein Erfolgserlebnis ermöglichen wollen.

Weitere Infos zum Buch gibt es unter www.uvk.de.

Adressen