Magazin / Meldungen 
Jugendliche mit Handy © Broschüre Handy ohne Risiko vom Bundesfamilienministerium

Jugendschutzsoftware - Tipps für Eltern!

Die MA HSH sucht Konzepte und Projektideen aus Hamburg und Schleswig Holstein zum Thema Jugendschutzsoftware

Ob YouTube, Facebook oder Google - die Alltagswelt von Kindern und Jugendlichen ist heute maßgeblich durch das Internet geprägt. Daher möchten viele Eltern sichergehen, dass ihr Nachwuchs nicht unversehens auf Inhalte zugreift, die für ihn ungeeignet sind. Doch wie lässt sich das eigene Kind vor pornografischen oder gewalthaltigen Seiten und Bildern schützen?

Jugendschutzsoftware und Jugendschutzprogramme sind hierbei wirkungsvolle Bausteine für die Prävention. Doch gerade in diesem Bereich mangelt es vielen Eltern an ausreichend Informationen, stattdessen wünschen sie sich mehr Unterstützung: Was genau ist eigentlich ein Jugendschutzprogramm? Wie funktioniert es, und was muss ich als Elternteil darüber wissen?

An diesem Punkt setzt die Medienanstalt Hamburg/Schleswig Holstein (MA HSH) mit einer Ausschreibung für möglichst niedrigschwellige Projektvorhaben und Konzeptideen an. Insbesondere Angebote zur Eltern-Qualifikation, die umfassend zum Thema „Jugendschutzsoftware“ informieren und praxisorientiert Hilfestellung geben, sollen gefördert werden. Die Ausschreibung richtet sich an Medienkompetenzakteure und Projektverantwortliche in Hamburg und Schleswig-Holstein.

Die Einreichfrist für Konzeptpapiere endet am 30. November 2014. Weitere Informationen zum Rahmen des Förderprogramms können dem angehängten PDF oder folgendem Link entnommen werden: www.ma-hsh.de/pm-15-14-ausschreibung-medienkompetenzprojekt.html

Bewerbungen per E-Mail an: medienkompetenz@ma-hsh.de. Für Fragen erreichen Sie Dr. Thomas Voß unter: voss@ma-hsh.de; 040 / 36 90 05-40.


Dokument
Ausschreibung Jugendschutzsoftware

Adressen

  • Logo MA-HSH

    MA HSH

    Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein mehr

  • Thomas Voß

    Voß, Thomas

    Bereichsleiter Programm und Medienkompetenz der Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH) mehr