Magazin / Meldungen 
Bredowcast Cover

Blick hinter die Kulissen der Medienforschung

MedienforscherInnen des Hans-Bredow-Instituts aus Hamburg starten einen Blog mit Podcast über die eigene Forschungsarbeit

Das Hans-Bredow-Institut für Medienforschung hat den Audio-Podcast BredowCast gestartet, welcher monatlich in Form von Blogbeiträgen auf der neuen Website Einblicke in den Forschungsalltag des Hamburger Instituts bietet. Für diese Form der Wissenschaftskommunikation werden regelmäßig Interviews mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Instituts geführt und auf der Seite www.podcast.hans-bredow-institut.de online gestellt.

Das Ziel ist eine regelmäßige und umfassende Kommunikation rund um neue und alte Medien - nicht nur mit anderen WissenschaftlerInnen, Medieninstitutionen und JournalistInnen, sondern mit der gesamten interessierten Öffentlichkeit.

Die ersten drei Podcasts befassen sich mit den Themen „Mediennutzung“, „Medienkompetenz“ und „Veränderungen in der Arbeitswelt von Journalisten“. Online sind bereits die Podcast "001 - Medienrepertoires" und "002 - Code Literacy".

Der BredowCast wird vor allem von Daniela Friedrich produziert, die auch in jeder Folge Gastgeberin ist. Sie ist freie Beraterin für digitale Kommunikation und studiert Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Hamburg. Weitere Informationen zur Entstehung des BredowCasts gibt es auf der Seite Über Uns.

Alle Informationen dazu, wie Interessierte den BredowCast kostenlos über Computer, Tablet und Smartphone abonnieren oder direkt auf der Website alte und neue Episoden anhören können, gibt es hier: BredowCast Hören & Abonnieren.

Adressen