Magazin / Meldungen 
SAE Inkubator InnoHub

SAE Institute startet Inkubator für Gründer/innen

Das SAE Institute vergibt sechs kostenlose Arbeitsplätze im „InnoHub“

Absolventen/innen der privaten Medienschule "SAE Institute" erhalten bereits nach zwei Jahren ihren Abschluss Bachelor of Arts/ Science und werden in ihrem Studium praxisnah auf die Anforderungen der Medienindustrie vorbereitet. Mit dem SAE Inkubator möchte die Schule den Studierenden nun auch nach Abschluss des Studiums unter die Arme greifen.

Ab August 2014 vergibt das SAE Institute sechs kostenlose Arbeitsplätze im „InnoHub“, dem Gründerzentrum des Hamburger Spieleentwicklers InnoGames, um so verstärkt zur Gründung und Selbstständigkeit zu motivieren. Im InnoHub erhalten SAE-Gründer/innen neben voll eingerichteten Arbeitsplätzen im Open Workspace Beratungen und Coachings durch Mentoren, um einen leichteren Einstieg in die Selbstständigkeit zu finden.

Über die Bewerbungen entscheidet ein Expertenpool aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Industriepartnerinnen und -partnern des SAE Institute. Absolventen/innen mit einem Bachelor oder dem SAE Diploma dürfen sich gleichermaßen bewerben. Auch kann die Unternehmensgründung bereits erfolgt sein, darf aber zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht länger als 18 Monate zurück liegen.
Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2014.

Weitere Informationen unter: http://blog.sae.edu

Adressen