Magazin / Meldungen 

Get the Flash Player to see this player.

Vier Projekte des ABC Hüll suchen noch Teilnehmer/innen

Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahre können sich noch für verschiedene Workshops anmelden

Wer sich mit politischen und gesellschaftlichen Themen auseinandersetzen will, sich für Werkzeuge des Web 2.0 interessiert und 14 Jahre oder älter ist, sollte einen Blick in das Programm des ABC Hüll werfen! Vier Projekte, bei denen keine Vorkenntnisse notwendig sind, suchen noch Teilnehmer/innen. Lediglich das Interesse am Projekt ist wichtig.

Im Rahmen des Projektes Netzbildung (Netz-B) will das ABC Hüll Jugendliche durch und mit digitalen Medien für mehr politisches Engagement begeistern: Jugendliche, die heute oft als "Digital Natives" aufwachsen, lernen hier, wie sie dieses Wissen kreativ und produktiv nutzen können, um sich aktiv am politischen Leben zu beteiligen.

In dem Workshop „Diskriminierung im Fußball“ vom 2. bis zum 4. Mai 2014 werden sich Jugendliche und junge Erwachsene damit auseinandersetzen, welche Formen von Diskriminierung es im Fußball gibt und was man dagegen tun kann. Das Ganze wird medial begleitet, so wird beispielsweise ein eigener Blog erstellt und mit den Arbeitsergebnissen gefüllt.
Informationen und Anmeldung: www.abc-huell.de
Facebook-Event Diskriminierung im Fußball

Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 27 Jahren
Termin: 02. - 04. Mai 2014, Beginn: 16h am Freitag, Ende: 14h am Sonntag
Kosten: 45€ inkl. Unterkunft in gemütlichen Zimmern und Vollverpflegung. Die Teilnahmegebühr kann unter Umständen über das Bildungs- und Teilhabepaket erstattet werden. Bitte sprechen Sie das ABC Bildungs- und Tagungszentrum an.
Kontakt: Birte Frische, bf@abc-huell.de, 0151 / 20187528

Vom 23. bis 25. Mai 2014 findet der vierte Teil der interkulturellen Workshopsreihe „Politik ohne Grenzen“ statt. Jugendliche aus vielen verschiedenen Ländern diskutieren darüber, wie ihre Vorstellungen von einer besseren Welt aussehen. Was braucht es, damit es Menschen gut geht? Was können sie selber tun, um ihre Situation zu verbessern? Und wie können sie sich vernetzen und organisieren, um ihre Interessen öffentlich zu machen und etwas zu verändern? Auch hier stehen vor allem die Möglichkeiten, die digitale Medien für das politische Engagement bieten, im Fokus: es wird gemeinsam kreativ und online gearbeitet, Blogs werden eingerichtet und kurze Filmclips erstellt und geschnitten.
Informationen und Anmeldung: www.abc-huell.de
Facebook-Event Politik ohne Grenzen

Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren
Termin: 23. - 25. Mai 2014, Beginn: 18h am Freitag, Ende: 15.30h am Sonntag
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos inkl. Vollverpflegung und Übernachtung in Mehrbettzimmern.
Kontakt: Birte Frische, bf@abc-huell.de, 0151/20187528

Am Himmelfahrtwochenende (vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2014) findet zum dritten Mal das JugendPolitCamp statt: eine „Un-Konferenz“ rund um das Thema Politik. Es orientiert sich an dem Prinzip der BarCamps, da das Programm vor Ort von den Teilnehmenden selbst gestaltet wird. Ob Diskussionsrunden, Workshops, Vorträge, Filme, Planung gemeinsamer Projekte oder das Stellen von Fragen… alles ist möglich. Auch in der Benutzung der digitalen Medien während des Camps wird auf Kreativität und Experimentierfreude gesetzt: Online-Diskussionen, Netz-Kampagnen und Plakat-Design können erprobt werden.
Informationen und Anmeldung: jugendpolitcamp.de
Facebook-Event JugenPolitCamp

Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 27 Jahren
Termin: 29. Mai - 01. Juni 2014, Beginn: 16h am Donnerstag, Ende: 16h am Sonntag
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos inkl. Vollverpflegung und Übernachtung in Mehrbettzimmern.
Koordination: Orga-Team des JugendPolitCamps, Kontakt über die Projektleiterin Birte Frische: bf@abc-huell.de, 0151 / 20187528

Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 23 Jahren haben die Möglichkeit, im Rahmen des Projekts „Livre-toi! – Graswurzeljournalismus“ in die südfranzösische Hafenmetropole Marseille zu reisen: die einzige Voraussetzung ist Interesse an der Auseinandersetzung mit unabhängigen Medien, Journalismus, Blogs und Web 2.0. Auf dem Programm stehen Begegnungen und der Austausch mit Jugendlichen aus Frankreich und Tunesien. Vor Ort werden die Teilnehmer/innen außerdem mit Experten/innen ins Gespräch kommen, Organisationen besuchen und in praktischen Workshops einen Weblog erstellen, auf dem Texte, Fotos, Videos und Zeichnungen sowie andere Projektergebnisse gesammelt werden. Es sind keine technischen, inhaltlichen oder sprachlichen Vorkenntnisse notwendig. Bei dem Workshop handelt es sich um die zweite Etappe des Projekts, welches im Oktober mit einem achttägigen Aufenthalt in Tunesien startete.
Informationen: www.abc-huell.de oder in der PDF-Datei im Anhang.

Termin: 26. April - 03. Mai 2014: Seminar in Marseille, Frankreich
Kosten: 300€ pro Person (Anreise, Programm, Übernachtung und Vollverpflegung) Der Kostenbeitrag für das Abschlussseminar liegt bei maximal 150€.
Projekt durchgeführt von: L’Association Une Terre Culturelle, Marseille | ABC Bildungs- und Tagungszentrum e.V. Hamburg | Le Club Unesco Alesco Bardo, CUAB, Tunis
Anmeldung und Fragen: Henning Wötzel-Herber, ABC Bildungs- und Tagungszentrum e.V., 0151-58571695, hwh(at)abc-huell.de

Dokument
Ausschreibung des Projekts „Livre-toi! – Graswurzeljournalismus“

Adressen