Magazin / Meldungen 
Visuelle Publizistik

Visuelle Publizistik an der HAW für Berufstätige

HAW Hamburg und die Akademie für Publizistik bieten ab Wintersemester 2014/15 den kostenpflichtigen, berufsbegleitenden Master-Studiengang an

Mit der steigenden Bedeutung von Online-Angeboten haben sich die Anforderungen an Journalisten gewandelt: Gefragt sind Darstellungsformen und Geschäftsmodelle, die den veränderten Nutzungsgewohnheiten der Leser entsprechen. Die Fakultät für Design, Medien und Information der HAW Hamburg (HAW) und die Akademie für Publizistik (AfP) haben deswegen den berufsbegleitenden Master-Studiengang "Visuelle Publizistik" geschaffen. Teilnahme ist bei entsprechender Berufserfahrung auch ohne Hochschulzugangsberechtigung möglich



Das Studienangebot von AfP und HAW Hamburg verbindet Journalistik und Medienwissenschaften mit Illustration, Datenmanagement und Informationsverarbeitung. Es wird Seminare zu Datenanalyse, Multimediareportage und verschiedene Praxisprojekte geben.

Für das berufsbegleitende Masterstudium „Visuelle Publizistik – Visual Journalism“ können sich auch Journalisten/innen ohne ersten Studienabschluss bewerben. Voraussetzung ist eine langjährige Berufserfahrung in einem der relevanten Berufsfelder wie Journalismus, Infografik, Design oder Fotografie.

Insgesamt kostet das Studium der Visuellen Publizistik 18.600 €, verteilt auf zwei Jahre.

Die Bewerbungsfrist läuft vom 1. März bis zum 15. Juli 2014

Studienbeginn ist am 18. September 2014.

Weitere Informationen: visuelle-publizistik.de

Adressen