Magazin / Meldungen 
Kind am PC © spielbar.de

Computerspiele selbst erleben

Am 16. April veranstaltet spielbar.de eine Einführung zu Computerspielen für Eltern und Pädagogen

Computerspiele gehören schon lange zum Alltag von Kindern und Jugendlichen. Dabei wissen viele Erwachsene oft nicht, wie sie damit umgehen sollen und was auf den Bildschirmen von Kindern und Jugendlichen eigentlich stattfindet. Eltern und Pädagogen können das nun bei einem Workshop herausfinden. Dieser ist eine Veranstaltung von spielbar.de, der interaktiven Plattform der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), in Kooperation mit dem Jugendinformationszentrum sowie der Landeszentrale für politische Bildung und dem Mediennetz Hamburg.

Der ganztägige Workshop am 16. April bietet eine Einführung zur Nutzung von Computerspielen, stellt aktuelle Trends vor und klärt über den Jugendmedienschutz auf. Im praktischen Teil erfahren die Teilnehmenden, wie virtuelle Spielwelten aussehen und was dort passiert. Hier können Eltern und Pädagogen an mehreren Spielstationen das nötige Orientierungswissen und methodische Kompetenzen erwerben.

Ziel ist es, ihnen einen Überblick über die verschiedenen Computer-, Konsolen, Handy- und Smartphone-Spiele zu vermitteln. Damit Eltern und Pädagogen in Zukunft selbst einschätzen können, wo die Risiken von Computerspielen liegen - und wo die Chancen, Kreativität und Lernen zu fördern.

Der Workshop wird von medienpädagogischen Fachkräften von spielbar.de durchgeführt und bietet eine grundlegende Einführung in das Themenfeld.

Termin
16.04.2013, 09:00 - 18:00 Uhr

Ort
Jugendinformationszentrum (JIZ)

Teilnahmegebühr: 30 €

Das Anmeldeformular und weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Bundeszentrale für politische Bildung: www.bpb.de

Adressen