Akteure / Institutionen 
Logo MA-HSH

MA HSH

Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein

Die Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH) ist eine von 14 Landesmedienanstalten in der Bundesrepublik Deutschland. Sie erteilt Zulassungen und Zuweisungen für private Hörfunk- und Fernsehprogramme und überprüft die Einhaltung der medienrechtlichen Bestimmungen in den von ihr lizenzierten Programmen und in Telemedien, vor allem im Internet. Ihr besonderes Augenmerk gilt der Kontrolle der Einhaltung des Jugendmedienschutzes. Über Fälle aus der Aufsichtspraxis informiert der Newsletter Hingucker. Als Kompetenzzentrum für privaten Rundfunk und Telemedien gestaltet die MA HSH die Rahmenbedingungen der elektronischen Medien mit und berät Akteure und Nutzer im Bereich audiovisuelle Medien. Sie vertritt die Belange der Bürger gegenüber Programmanbietern und die Interessen des privaten Rundfunks im dualen Rundfunksystem. Daneben ist die Förderung von Medienkompetenz für die MA HSH eine wichtige, gesetzlich verankerte Aufgabe. Hier konzentriert sie sich neben den klassischen Medien Fernsehen und Hörfunk vor allem auf das Internet. Sie klärt insbesondere über Chancen und Risiken der Internetnutzung auf. Mit dem Magazin scout informiert die MA HSH Eltern und Lehrkräfte über alle relevanten Projekte und Themen der Medienbildung.

Arbeitsthemen: Internet, Audio, Fernsehen

Zielgruppen: jedes Alter

  • Mitglied
    • Nina Soppa

      Soppa, Nina

      Referentin für Medienkompetenzförderung im Bereich Programm und Medienkompetenz der Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH)

    • Thomas Voß

      Voß, Thomas

      Bereichsleiter Programm und Medienkompetenz der Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH)

Adresse / Kontakt

Rathausallee 72-76 , 22846 Norderstedt
Tel. 040 / 369005-0, FAX 040 / 369005–55
Email: info@ma-hsh.de

Verbundene Institutionen

  • Logo MA-HSH

    MA HSH

    Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein mehr

Projekte

Meldungen